Beijing / 798 art district / more or less

l1170594l1170599l1170604l1170606l1170608l1170609l1170658l1170660p1040607p1040611p1040612p1040615p1040626Dieses Quartier ist ein Mix von alten Industriegebäuden und edlen Galerien.
Das „Industrielle“ wird teils auch kitschig renoviert. Backsteine sind im Trend… Angrenzend an dieses Quartier wird heftig gebaut. VW hat sogar einen neuen grossen Bürokomplex erstellt. Natürlich auch mit Backsteinen – sowie mit komischen Strukturen aus Stahl.

Die Faszination des nicht perfekten und trashigen, des umgenutzten, des spontanen…etwas was es bei uns nicht mehr viel gibt.

„More or Less“ – so richtige Qualität gibt es leider nicht wirklich. Es ist für kurze Zeit, für das Jetzt gebaut. Ein Architekt den wir treffen sagt, dass dieses „more or less“ in China durchgehend auf dem Bau anzutreffen sei. Produkte für den „vorübergehenden Gebrauch“ ist auch so ein Begriff den wir gehört haben… alles geht etwas zu schnell hier.
Obwohl, manchmal kann dieses Schnelle auch positiv sein. So sind alle Mofas hier elektrisch! Auch  das Trinkjoghurt, welches hier so beliebt ist, kann nur direkt beim Kiosk getrunken werden, wo dann das Joghurtglas gleich zum Recycling  zurückgegeben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s