Shanghai / the people

l1180427Das obige Bild zeigt die Warteschlange vor einer neuen Eisdiele (Design Neri und Hu).
Es liegt nicht nur am Design das dieser Laden zum Hotspot mutiert – der Besitzer  öffnet ein trendy Gastro-Konzept nach dem anderen.
In Shanghai ist es üblich, dass man jemanden „mietet“ damit dieser in der Reihe ansteht und man dies nicht selber tun muss. Dafür gibt es sogar eine App.. (wie Uber-Taxis)p1050316Ein Paar in einem thailändischen Restaurant in einer Shopping-Mall. Das Essen steht bereit – serviert in einer ausgehöhlten Ananas. Bevor gegessen wird werden zuerst Selfies geschossen: beide zusammen, einzeln, mit Chips im Mund etc.
Danach werden die Bilder mit einer App automatisch bearbeitet, welches das Gesicht etwas verschönert: nach dem Fotografieren blinkt ein Stern über dem Gesicht und zaubert es schön. Gleich nachher natürlich in Echtzeit auf WeChat posten.

Dies für ganze 10 Minuten! Ob das Essen danach noch gleich geniessbar ist? Wir lassen dies hier so im Raum stehen..p1050430Das Bild der Grossfamilie im Restaurant zeigt die Realität in China. Ein kleines Kind, die zwei Eltern und die vier Grosseltern. Bis November 2015 war die Einkind-Politik der Regierung noch gültig – obwohl es damals schon Familien mit mehreren Kindern gab.
In den meisten Familien wird alles in dieses eine Kind „investiert“: Sechs Erwachsene stecken ihr Geld und ihre Zukunftshoffnung in die Ausbildung ihres einzigen Kindes oder Enkelkindes..p1050331p1050333Gruppenbild mit Stühlen: sehr schön ersichtlich die lokalen „Bastel-Improvisationen“
Man nehme Schnur und probiert darauf los..p1050367Männer die das T-Shirt hochziehen und ihren Bauch kühlen sieht man überall. Meist sind die Bäuche nicht wirklich sehenswert…Wollen sie damit Ihren Wohlstand präsentieren ? 😉p1050377p1050421p1050489p1050494Die Chinesen sind lebendige und extrovertierte Leute. Die Gemeinsamkeiten mit den Italienern wurde uns  von einer Chinesin bestätigt. Das erste Bild zeigt ein junges Paar auf „Bike-Sharing“ Fahrrädern – solch neue Konzepte interessieren und es wird von jung und alt gebraucht. Ein cooles Hightech-Fahrrad welches mit dem Smartphone aufgeschlossen werden kann.

Weiter Bilder zeigen Shop-Besitzer die fast im Laden wohnen sowie Stuhl- und Kartontransporte auf Wagen oder Fahrrädern.

Wie Fremdkörper und nicht in die Umgebung passend wirken die Portiers oder Securitas welche vor den Bürogebäuden in ihren Stühlen sitzen. Ein ungewohntes Bild..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s